Ilka hautnah

Schöne Plätze besuchen, die ich noch nicht kenne und von unterwegs arbeiten. Meinen Rhythmus finden. Deshalb habe ich meinen Job als Head of Marketing & Sales in der Software Branche aufge-geben. Ich folge meiner Intuition, arbeite mit selbstständigen Frauen, die ihre persönliche Lebensart entwickeln wollen. Frauen, die ein eigenes Business als Basis für ein Leben nach ihren Vorstellungen verstehen. Frauen, die kein Hobby, sondern ein tragfähiges  Business mit Umsatz-wachstum aufbauen wollen, damit sie sich leisten können, wonach sie sich sehnen.

Hat bei mir alles vom Start weg geklappt? Nein. Ich musste erstmal lernen, dass es online anders läuft als offline. Ich musste raus und mich zeigen. Auf die Bühne, was vorher nie mein Ding war. Heute ist das anders, denn ich habe es gelernt.

Buzzwords wie “raus aus der Komfortzone” und “einfach machen” waren für mich mit meiner perfektionistischen Haltung ein dickes Brett, dass ich bohren musste. Aber es hat sich gelohnt. Ich traue mich und die neue Welt ist geil!

Es eröffnen sich Möglichkeiten, die vor 2 Jahren noch undenkbar waren. Aber muss es finanzielle Unab-hängigkeit sein? Das bedeutet, dass du mehrere  Millionen liegen haben musst, um nie wieder arbeiten zu müssen. Ich arbeite an einem finanziellen Rahmen, der mir zunehmend mehr meine gewünschte Lebensart erlaubt. Orte besuchen, die ich noch nie gesehen habe. Probieren, was ich noch nie gegessen habe. Natur erleben. So oft fahren, wie ich will und wohin ich mag. Das ist das Leben, das ich liebe.